Verarbeitung

Entfernungsverfahren

restlos abziehbar    restlos abziehbar
Beim Renovieren läßt sich die Tapete ohne Rückstände entfernen.
spaltbar    spaltbar
Die Oberschicht ist beim Renovieren trocken abziehbar, die Unterschicht bleibt als Makulatur an der Wand.
naß zu entfernen    naß zu entfernen
Nach gründlichem Einweichen mit Wasser wird die Tapete mit Spachtel entfernt.

 

Musteransatz

ansatzfrei    ansatzfrei
Muster brauchen nicht beachtet werden.
gerader Ansatz    gerader Ansatz
Achten Sie auf das gleiche Muster in gleicher Höhe nebenan.
versetzter Ansatz    versetzter Ansatz
Das Muster der nächsten Bahn wird jeweils um die Hälfte verschoben.
gestürztes Kleben    gestürztes Kleben
Jede zweite Bahn auf den Kopf gestellt verkleben.
Überlappung und Doppelschnitt    Überlappung und Doppelschnitt

 

Verkleben

schnelle Verarbeitung    schnelle Verarbeitung

Klebstoff auf Tapete    Klebstoff auf Tapete

Klebstoff auf Hintergrund    Klebstoff auf Hintergrund
Nicht die Tapetenrückseite, sondern Wand oder Decke einkleistern.
vorgekleisterte Wandbekleidung    vorgekleisterte Wandbekleidung
Die Tapetenrückseite trägt eine Schicht, die durch kurzes Wässern klebrig wird.
keine Weichzeit    keine Weichzeit