Ausbildung als Kauffrau/-mann

» Voraussetzungen/Bewerbungsstandorte

Ausbildung als Kauffrau/-mann bei TTL/TTM Seit nun mehr als 40 Jahren bildet die Firma TTL/TTM erfolgreich Kaufleute im Einzelhandel aus. Im Laufe der Erfolgsgeschichte hat sich die Firma TTL/TTM auch den Kundenbedürfnissen angepasst. Vom Fachberater für nur einen Warenbereich, verfolgt TTL/TTM nun das Ziel den anspruchsvollen TTL/TTM-Kunden Berater zur Seite zu stellen, welche über Fachkompetenz im kompletten Sortiment verfügen.



Ausbildungsdauer 3 Jahre:
Kaufleute im Einzelhandel sind in Handelsunternehmen mit unterschiedlichen Größen, Betriebsformen und Sortimenten oder als selbstständige Kaufleute tätig. Die beratungsintensive Verkaufstätigkeit ist in der Firma TTL/TTM der Mittelpunkt ihres kaufmännischen Aufgabenfeldes. Darüber hinaus steuern sie den Waren- und Datenfluss.

Weitere Aufgaben sind in den Tätigkeitsfeldern Warenwirtschaft, Sortimentsgestaltung, Marketing, Handelslogistik, Beschaffung, Warenannahme und Rechnungswesen. Kaufleute im Einzelhandel unterstützen Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher und kundenorientierter Sicht von der Beschaffung bis zum Verkauf.

Voraussetzungen:
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • gute Noten in Deutsch und Mathematik
  • Freude und Bereitschaft selbstständig und im Team zu arbeiten
  • gute Umgangsformen und kontaktfreudig
Schwerpunkte der Ausbildung:
  • Verkauf von Waren und Dienstleistungen
  • Kundeninformation und -beratung, Anbieten von Services
  • Einsatz von Warenkenntnissen
  • Mitwirkung bei der Sortimentsgestaltung
  • Platzierung und Präsentation von Waren im Verkaufsraum
  • Mitwirkung bei Maßnahmen der Verkaufsförderung
  • Kontrolle und Pflege von Warenbeständen
  • Bedienen der Kasse und Kassenabrechnung
  • Mitwirkung bei der Warenannahme und -kontrolle
  • Auszeichnung und Lagerung von Waren
  • Ermittlung des Warenbedarfs
  • Beschaffung von Waren
  • Mitwirken bei logistischen Prozessen im Unternehmen
  • Auswerten von Kennziffern und Statistiken für die Erfolgskontrolle und Ableitung der daraus folgenden Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Planung und Organisation von Arbeitsprozessen
  • team-, kunden- und prozessorientiertes Arbeiten unter Einsatz von Service- und Dienstleistungskompetenz
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationstechniken