Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Warenreservierung

1. Allgemeines

Die Reservierungsbedingungen gelten für alle Reservierungen, die über unsere Homepage getroffen werden. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reservierungsanfrage im Rahmen unserer Bestätigungsmail einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern.

Alle Abreden, die im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung getroffen werden, stellen keine rechtsgeschäftliche Handlung in Form eines Kaufvertrages, sondern lediglich die unverbindliche Reservierung von Ware dar. Diese wird elektronisch an die jeweilige Filiale übermittelt. Ein potentieller Vertragsschluss über den Kauf der reservierten Ware kann nur persönlich vor Ort in der jeweiligen Filiale erfolgen, in welchem die reservierte Ware für Sie zur Ansicht bereit gehalten wird.

Durch Ihre Reservierung erklären Sie sich mit den zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage jeweils gültigen Reservierungsbedingungen einverstanden. Eine Speicherung der Reservierungsbedingungen und des Reservierungstextes erfolgt systembedingt nicht. Es steht Ihnen jedoch frei, die maßgebliche Website während des Reservierungsvorgangs unter Verwendung der Druckfunktion Ihres Browsers auszudrucken.

2. Reservierung

(a) Die angegebenen Verkaufspreise sind Europreise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(b) Reservierungen erfolgen ausschließlich online per Mail unter ttl-ttm.de .Der Eingang Ihrer Reservierung wird Ihnen unverzüglich via E-Mail bestätigt. Bei Unklarheiten oder Lieferschwierigkeiten kontaktieren wir Sie gemäß Ihren Angaben.

(c) Ihre Reservierung erfolgt für Sie unverbindlich. Es besteht keine Kaufverpflichtung.

(d) Ihr Artikel ist in der Regel spätestens vier Stunden nachdem Sie Ihre Reservierungsanfrage gesendet haben abholbereit. Bei Abgabe Ihrer Reservierungsanfrage nach 15 Uhr oder an Sonn-und Feiertagen ist die Abholung frühestens am nächsten Werktag nach 12 Uhr möglich. Ihre Reservierung bleibt für drei Werktage ab dem von Ihnen festgelegten Ansichtstermin aufrecht erhalten, danach wird die Reservierung gelöscht.


Datenschutzerklärung zur Warenreservierung

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG). Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

1. Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken:

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

2. Nutzungsdaten:

Bei der Reservierung von Ware erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) für die Zwecke der Nutzung des Angebots im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Für die Abwicklung Ihrer Anfrage werden Ihren Daten die jeweiligen Reservierungsdaten (Artikelbezeichnung, Preis, Menge, Zeitraum usw.) zugeordnet. Ihre E-Mail-Adresse wird ohne besondere Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet.

Nach vollständiger Abwicklung der Reservierung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung ihrer Daten eingewilligt haben. Sofern die reservierte Ware nicht abgeholt wird, werden die gespeicherten Daten nach zwei Monaten gelöscht.

3. Datenaustausch:

Der Datenaustausch während des Reservierungsvorgangs über das Internet erfolgt durchgängig verschlüsselt. Die übertragenen Informationen können nicht durch Unbefugte gelesen werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass beim Versand von E-Mails die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit theoretisch von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten.